Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/arbeitnehmer-freund

Gratis bloggen bei
myblog.de





Langfristig ausgelegte und zufriedene Mitarbeit im Unternehmen: Voraussetzungen und Anreize

In unserer heutigen schnelllebigen Gesellschaft, wird eine langfristige Zusammenarbeit zwischen einem Unternehmen und einem Mitarbeiter immer selber. Fluktuation ist hier das Stichwort: Mitarbeiter kommen und gehen, langfristige Verträge bilden eine Rarität. Der folgende Beitrag soll sich einmal damit befassen, was das Unternehmen tun kann, um Mitarbeiter langfristig zu binden.

An erster Stelle einer erfolgreichen Zusammenarbeit, sollte die Zufriedenheit des Mitarbeiters stehen. Es ist sehr wichtig, dass sich der Mitarbeiter im Unternehmen wohl fühlt. Das Unternehmen hat also stets dafür zu sorgen, dass am Arbeitsplatz eine angenehme Arbeitsatmosphäre herrscht. Dabei sind nicht nur die Umgangsformen und der gegenübergebrachte Respekt vor dem Mitarbeiter wichtig, das Unternehmen hat auch dafür zu sorgen, dass die Stimmung innerhalb der Kollegschaft respektvoll und produktiv ist. Etwaigen Störungen und Risiken sollte das Unternehmen vorbeugen und durch gegebenenfalls energisches Einschreiten die Wogen bereits im Ansatz glätten.

Neben der Arbeitsatmosphäre, brauchen die Mitarbeiter weitere Anreize. Eine bei Arbeitnehmern immer gern gesehene Motivation, bringt die Lohnsonderzahlung bei besonderen Leistungen. Der Arbeitnehmer wird motiviert bleiben, wenn er weiß, dass gute Arbeit durch ein höheres Entgelt belohnt werden. Förderlich ist auch das Auszahlen von Entgelt bei Überstunden, gerade im Niedriglohnbereich. Es ist allgemein bekannt, dass Arbeitnehmer Überstunden lieber ausbezahlt bekommen, als diese durch Freizeit auszugleichen. Urlaub und Freizeit ist dennoch ein Thema, das zur Zufriedenheit der Mitarbeiter beitragen kann. Vor diesem Hintergrund kann es sich durchaus für das Unternehmen lohnen, zusätzlich zu Zusatzprämien und Sonderzahlungen, mehr Urlaubstage für besondere Leistungen auszuloben. Erholung ist wichtig und die Mitarbeiter wissen diese zu schätzen.

Ein besonderer Anreiz kann auch eine Zusatzprämie, wie z.B. für eine Prämie für den besten Mitarbeiter des Monats sein. Maßnahmen dieser Art bewirken fast immer Motivation bei den Mitarbeitern. Wichtig ist hierbei die Dosierung der Prämien. Bei zu vielen Prämien für besondere Leistungen, verlieren die Mitarbeiter nicht nur schnell den Überblick, es kommt auch zu vermehrtem Konkurrenzdruck und nicht zuletzt steigt der Leistungsdruck dramatisch. Der Arbeitgeber hat dafür Sorge zu tragen, dass hier ein Mittelweg gefunden wird, der die Mitarbeiter auf der einen Seite motiviert, aber auf der anderen Seite nicht zu sehr unter Druck setzt.

Zur besseren Übersicht in Bezug auf die Verwaltung für Löhne und Gehälter, bietet sich für die Unternehmen das Verwenden einer Software an. Diese garantiert den Buchführern nicht nur eine übersichtliche Auflistung der geleisteten Arbeitsstunden, sondern berechnet auch Abzüge, Brutto- und Nettolöhne, etc... Dies spart Zeit und lässt bringt Transparenz.

Fazit:

Es gibt mehrere Modelle und Möglichkeiten um Mitarbeiter langfristig an ein Unternehmen zu binden. Dabei müssen von Unternehmensseite Anreize geschafft werden. Wesentlich sind neben der angenehmen Arbeitsatmosphäre, Sonderzahlungen und Prämien. Löhne und Gehälter lassen sich sehr gut durch eine Software verwalten, eine solche findet man z.B. im Shop von Lexware
18.12.12 10:34
 
Letzte Einträge: Vorstellung des Blogs


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung